Virtueller Lauf durch die Sahelzone

written by OM Schweiz

Run for the World (Lauf für die Welt) ist eine OM-Initiative, bei der sich christliche Läufer durch Wettbewerbe gegenseitig ermutigen, um Geld und Gebete für verschiedene OM-Projekte zu sammeln. Da es in Corona-Zeiten schwierig ist, einen realen Wettkampf zu organisieren, die Nöte der Welt aber trotzdem da sind, wird es ab dem 9. April 2021 (Dauer 3-10 Tage) den Run for the World: Sahel Virtual Run (virtuellen Sahel-Lauf) geben.

Die Sahelzone in Afrika erstreckt sich durch mehr als zehn Länder. Sie reicht von der Atlantikküste Senegals bis zum Sudan am Roten Meer und ist eine geografische Übergangszone zwischen der Sahara im Norden und der Savanne im Süden. Die Städte Nuakschott in Mauretanien und Bur Sudan im Sudan sind gut 9000 Kilometer voneinander entfernt. Diese Strecke wollen internationale Teilnehmer beim Run for the World: Sahel Virtual Run gemeinsam zurücklegen.

„Dieser virtuelle Lauf ist eine Einladung an die weltweite Gemeinde, sich durch Gebet an Gottes Wirken in der Sahelzone zu beteiligen“, erklärt Chris Welman, Leiter der Sportarbeit von OM. „Gemeinsam werden wir diese Strecke zurücklegen und virtuell die Sahelzone durchqueren, während wir an der Seite von Gebetspartnern für die Nationen beten, die wir durchqueren. Lassen Sie uns alle mitmachen und den trockenen Boden der Sahelzone mit Gebet tränken, während wir virtuell durch diese Region reisen!“

Läufer, Gebetspartner und Unterstützer sind eingeladen, am 9. April 2021 zu starten (ab 6 Uhr GMT) und am Run for the World: Sahel Virtual Run mitzumachen. Unter www.r4tw.org (Seite in Englisch) gibt es weitere Informationen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung. Später im Jahr plant Run for the World einen weiteren (virtuellen) Lauf, bei dem einmal die Welt – 40 000 Kilometer – umrundet werden soll.

Stories from the Region

30 Tage Gebet

Beten für die islamische Welt während dem Ramadan vom 13. April bis 12. Mai 2021
In den vergangenen Jahren begegnete Jesus vielen Muslimen!

Weiterlesen

Virtuelle Informationsreise in die Türkei

Was könnte dein Beitrag sein um Menschen, welche in der Türkei Jesus suchen mit der Guten Nachricht zu erreichen?
BETEN? GEBEN? GEHEN?

Weiterlesen

Es begann in einer Tanzgruppe

«Als ich 13 war, ging ich mit einer Freundin in eine Jugendtanzgruppe», erzählt Delysia aus Namibia. «Bis dahin hatte der christliche Glaube in meinem Leben keine Rolle gespielt, doch nun hörte ich in dieser Gruppe von Jesus und der Bibel und begann, an Jesus zu glauben.»

Weiterlesen