Not macht erfinderisch

written by OM Schweiz

Coronabedingte Einschränkungen bei persönlichen Kontakten und beim Reisen machen es schwierig, Kurzeinsätze durchzuführen. Deshalb suchten wir nach Alternativen und organisierten zusammen mit OM England einen Online-Einsatz, den ersten dieser Art in der OM-Geschichte.

Etwa 20 Leute, die meisten aus England, aber auch aus anderen Teilen Europas, trafen sich vom 1. – 8. November 2020 jeden Abend für eine Stunde im Internet. Wir von OM Ungarn schickten den Einsatzteilnehmenden jeden Tag per E-Mail Informationen, Gebetsanliegen und kurze Filme über unsere Arbeit und unser Land. Darunter war auch eine Ungarisch-Sprachlektion sowie ein Rezept für ein ungarisches Gericht, das die Teilnehmenden tagsüber ausprobieren konnten. Jeden Abend erzählte ein anderes Mitglied unseres Teams aus seinem Tätigkeitsbereich. So erhielten die Teilnehmenden einen guten Einblick in unsere vielfältige Arbeit, konnten Fragen stellen und mit uns zusammen für die genannten Anliegen beten.

Für einige Teilnehmende war dieser Online-Einsatz die erste Begegnung mit OM, andere brachten bereits OM-Erfahrung mit. So oder so, alle schätzten die einzigartige Möglichkeit, einander über grosse Entfernung hinweg treffen zu können und freuten sich über die Kreativität, die in der Gestaltung der Treffen zum Ausdruck kam.

Eine Teilnehmerin aus England gab uns folgende Rückmeldung: «Es war so ermutigend, via Internet ungarische Christen kennen zu lernen und von Gottes Wirken in ihrem Land zu hören. Ich merkte, wie sehr es ihnen am Herzen lag, die Gute Nachricht an Menschen weiterzugeben, die noch kaum oder sogar noch nie davon gehört haben. Meine Augen wurden für einen Teil der Welt geöffnet, den ich noch nicht kannte. Die Informationen, die wir zugeschickt erhielten, waren hilfreich und nun weiss ich auch, wie ich für dieses Land und die OM-Arbeit dort beten kann.»

Ein Online-Einsatz bietet eine neue Möglichkeit für all jene, die zögern, einen Einsatz im Ausland zu wagen. So könnt Ihr von daheim, aus Eurem sicheren Umfeld heraus, in eine neue Welt eintauchen, Christen in anderen Ländern kennen lernen, von ihnen inspiriert und von Gottes Wirken ermutigt werden. Vielleicht weckt es in Euch das Interesse und den Mut, später einen Kurzeinsatz in diesem Land zu wagen. Vor Ort zu sein ist natürlich noch viel eindrücklicher, aber ein Online-Einsatz kann ein Anfang sein.

Von einer Mitarbeiterin von OM Ungarn

 

 

Online-Einsatz...
bei dir zu Hause im Wohnzimmer

Sei dabei!  • allein  • als Ehepaar  • Familie  • Hauskreis usw.   Alle sind herzlich willkommen!
Melde dich bitte auch, wenn du Schwierigkeiten mit dem Englisch hast, wir freuen uns auf deine Anfrage. 
Kontaktformular oder kurzzeit.ch@om.org

Mit OM England:  21. – 28. Februar 2021
Sonntag: 16 – 17 Uhr | Montag – Freitag: 19.30 – 20.30 Uhr

Wie gibt das OM-Team in England Hoffnung durch die Gute Nachricht an Menschen unterschiedlichster Herkunft weiter? Finde es heraus! Entdecke, wie Gott in Menschen, die ihn nicht kennen, wirkt! Lerne mehr über die Weltreligionen und wie du selber Gottes Liebe weitergeben kannst.
Kosten: CHF 60.– | Anmeldeschluss: 16. Februar 2021
 

Mit OM Irland: 14. – 19. März 2021
19 – 20.30 Uhr

OM Irland nutzt jedes Jahr den St. Patricks-Feiertag, um Menschen an die Botschaft, die St. Patrick nach Irland gebracht hat, zu erinnern und zu zeigen, wie wichtig diese heute noch ist. Lerne OM-Mitarbeitende und ihre Arbeit kennen! Erhalte Einblicke in die irische Kultur! Höre von Gottes Wirken und erfahre, wie du Teil davon sein kannst!
Kosten: CHF 60.– | Anmeldeschluss: 12. Februar 2021