Explosion in Beirut

written by OM Schweiz

Eine gewaltige Explosion hat am Dienstag, 4. August 2020, die libanesische Hauptstadt Beirut erschüttert.

Die Vereinten Nationen sprechen von über 200 Toten und 300’000 Menschen, die ihr Zuhause verloren haben.
Hinzu kommt, dass bereits viele Menschen vor der Explosion mittellos waren. Einige haben durch die schwerste Wirtschaftskrise in der Geschichte Libanons ihre Arbeit oder Häuser verloren.
Ihre Ersparnisse haben sich in Luft aufgelöst, weil das libanesische Pfund in den vergangenen Monaten rund 80 Prozent seines Wertes im Vergleich zum Dollar verloren hat.

Umso mehr wollen wir unsere Aktivitäten vor Ort verstärken. Unsere Mitarbeitenden arbeiten schon seit mehreren Jahren im Libanon.
Momentan sind sie auch dabei, die Trümmer aufzuräumen und konzentrieren sich insbesondere auf die Bedürftigen und auf die Flüchtlinge aus Syrien.

Kurzfristig helfen wir mit Lebensmittelpaketen, langfristig bleiben wir vor Ort und dienen den Menschen.

Helft Ihr uns, damit wir den Menschen praktische Hilfe anbieten und Trost sowie Hoffnung schenken können?
(Spendenvermerk: Beirut)

Stories from the Region

David Byle - hört seine spannende Geschichte!

David Byle hat spannende Geschichten zu erzählen von 15 Jahren Strassenevangelisation und Gefängnisaufenthalten in der Türkei.

Weiterlesen
Alte und neue Leiter von OM Schweiz

Rückblick auf das OM-Fest 2020

Hier findet Ihr die beiden Videos des Livestream der Stabsübergabe von Markus Flückiger an Clemens Böhme sowie inspirierende Updates aus der OM Welt.

Weiterlesen

Herbsteinsätze in Deutschland

In Deutschland gibt es Menschen, die noch keine relevante Begegnung mit einem Jesus-Nachfolger hatten.
Wir wollen uns mit Dir auf den Weg machen, gemeinsam Erfahrungen mit Gott sammeln und davon weitererzählen.

Weiterlesen