Clemens Böhme - Wer bin ich?

written by OM Schweiz

Ein Spiel, welches in Jugendgruppen sehr beliebt und bekannt ist, nennt sich: „Wer bin ich?“. Mit Ja- und Nein-Fragen an die anderen muss man herausfinden, welche Persönlichkeit auf einem Zettel steht, der auf der eigenen Stirn klebt und den man selber dadurch nicht sehen kann. Auch mit vielen Antworten und Informationen fällt es oft schwer, die Person zu erraten. Dabei helfen besonders spezielle Merkmale, um am Ende auf die gewünschte Person zu kommen.

In diesem kurzen Vorstellungsblock möchte ich die Gelegenheit nutzen, um nicht nur allgemeine Informationen wie Alter oder Familienstand mit euch zu teilen, sondern auch ein paar spezielle Eigenschaften von mir preiszugeben. 

Neben meinen Hobbys Fussball und anderen Sportarten bin ich auch ein leidenschaftlicher Möbelbauer. In unserer Wohnung habe ich über 50% unserer Möbel selbst gebaut. Hierbei merke ich immer wieder, dass ich sehr detailverliebt bin. Für mich sollen Dinge Stil haben (was auch immer das bedeutet). Ausserdem ist mir sehr wichtig, dass das, was ich mache, auch einen Mehrwert für die Zukunft besitzt. Es sollte praktisch sein und möglichst zeitlos daherkommen. So liebe ich zum Beispiel den Vintage-Stil und arbeite auch deswegen so gerne mit Holz (nachwachsender Rohstoff).

Mit meinen 30 Jahren habe ich, wie viele aus der OM-Welt, schon einige Länder bereist. Speziell finde ich, dass meine „Reise um die Welt“ erst 12 Jahre alt ist. Denn bis zu meinem 19. Lebensjahr habe ich meine Heimat nur einmal für einen kurzen Urlaub verlassen und war sonst nie länger als einen Tag im Ausland. 

Seitdem hat mich jedoch das Reisefieber gepackt und speziell der afrikanische Kontinent mit seiner grossen Tiervielfalt hat es mir angetan.
Meiner Meinung nach können wir auch eine Menge von Tieren lernen. Der unbedingte Wille eines Leoparden oder die unzertrennbare Treue einer Giraffe sind da nur zwei Beispiele.

In Gott liegt für mich der wichtigste Punkt meiner Identität. Ich bin ein Kind, ein Freund und ein Sklave Gottes. Das sind für mich wichtige Eigenschaften und mein Ziel ist es, dass noch viele andere Menschen dies erfahren und die Vergebung und Versöhnung mit Gott in Jesus für sich annehmen dürfen. Als Mensch ist es mir enorm wichtig, andere Meinungen zu akzeptieren und zu respektieren. Jedoch bedeutet dies für mich nicht, dass man immer einer Meinung sein muss. Es ist mir wichtig, mich selbst zu hinterfragen und andere zum Nachdenken anzuregen.

All dies sind nur ein paar Punkte meiner Persönlichkeit, welche euch hoffentlich ein Stück weit helfen, herauszufinden… wer ich bin!

Clemens Böhme - OM Geschäftsleiter

 

Clemens Böhme, neuer Geschäftsleiter

Stories from the Region

Sommereinsätze Schweiz 2020

Du bist diesen Sommer in der Schweiz und möchtest deine Zeit sinnvoll investieren? Wir haben Angebote für deinen Kurzeinsatz zusammengestellt.

Weiterlesen

Keine typische Mitarbeiterin

Gott ruft eine Argentinerin in die Schweiz.

Weiterlesen

TeenStreet 2019

Über 2000 Teenager und 1600 Erwachsene aus 47 Ländern kamen während einer Woche in Offenburg (D) zum Thema «Inspired» zusammen.

Weiterlesen