Business in Mission (BIM)

Kein Gegensatz: Missionsauftrag und Unternehmertum

 

Die Business in Mission (BIM) Tour erzählt, wie Mission und Armutsbekämpfung zusammengehen.
 

Woran wir glauben und was uns antreibt

Vision und Werte OM 

Werte verändern alle Lebensbereiche

Umsetzung der OM-Werte im business

Jetzt wird es konkret: OM-business

Die «BIM Tour» zeigt Beispiele und erzählt Geschichten

Sei ein Ermöglicher und beteilige dich

Das neue und andere Angebot, missionarisch zu leben

 

Business in Mission (BIM) Tour

23. Oktober - 04. November 2024

 

Daten und Orte folgen hier in Kürze

 

  • Erfahrt, wie ihr als Unternehmer missionarisch unterwegs sein könnt. 
  • Versteht, wie durch Unternehmertum Reich Gottes gebaut werden kann. 
  • Lernt während der BIM-Tour vom 23.10.24 - 4.11.24 das Ehepaar kennen, das diesen internationalen Zweig von 
    OM leitet. 
  • Hört Geschichten von Menschen, deren Leben nachhaltig verändert wurde! 
  • Werdet Teil einer Missionsbewegung, 
    die mit unternehmerischem Handeln 
    den Weg zu Volksgruppen findet, die 
    fast keiner erreicht. 
  • Gewinnt einen Einblick in Gottes Wirken weltweit! 

 

Mitmachen gibt Mehrwert. Welchen?

Die Business in Mission (BIM) Tour kann bei euch Station machen und euch auf 
eine spannende Reise mitnehmen. 

Sie führt in verschiedene Länder und zeigt auf, wie Business das Leben von Menschen nachhaltig zum Besseren verändert. Das hat sie offen und bereit gemacht für die gute Nachricht von Jesus Christus, der ihnen darüber Hoffnung gibt. 

Hauptadressaten und Dialogpartner sind Gemeinden und Kirchen, aber auch Studentengruppen, Startups sowie einzelne Geschäftsleute. Menschen, die Mission holistisch und neu denken und ausagieren wollen, sind ebenso herzlich eingeladen. 
 

                       Bei Interesse meldet euch mit diesem Formular 
                       an oder unter veranstaltungen.ch@om.org.
«Die Schulung hat mein Denken erweitert und mir gezeigt, wie ich
mein Geschäft führen und Geld sparen kann. Aufgrund dieser Schulung
sah ich einen Anstieg meines Einkommens.»
Thalita (23), Kursteilnehmerin
Zwei Erfahrungsberichte

Wie Diane lernte, ein kleines Unternehmen zu führen
Sojabohnen verkaufen und Gemeinden gründen

zu den Erfahrungsberichten

Business und Unternehmertum
lassen sich erlernen

Die von OM International angebotene Schulung ist ein simulationsbasierter 
Kurs zur Entwicklung unternehmerischer Fähigkeiten, der Theorie, Workshops, Fallstudien und Aktivitäten kombiniert, die reale Marktbedingungen und Geschäftsszenarien im Schulungsraum simulieren.

Der firmeneigenen Business-Trainingskurs "Business Journey", wurde von Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Unternehmertum, Lehrplanentwicklung, Schulungsdurchführung und Praktikern entwickelt, Sie haben jahrzehntelang Kleinstunternehmen in über 40 Ländern bei der Gründung und dem Fortbestand unterstützt.

Mentoring

Die Ziele unseres Business Sustainability Programme (BSP) sind:

Unterstützung von Unternehmern und Absolventen unseres Business-Trainings während des ersten Jahres der Unternehmensführung.

Bereitstellung praktischer Beispiele, die Unternehmern dabei helfen können, Herausforderungen zu erkennen und nachhaltige Lösungen umzusetzen.

Das Programm richtet sich an Absolventen der Schulung, die ihr während der Schulung begonnenes Unternehmen weiterführen oder ein anderes Unternehmen gründen möchten.

Um unsere Reichweite und Wirkung zu erhöhen, haben wir ein Modell und einen Prozess entwickelt, mit dem wir Ausbilder schulen können

Wir haben strenge Auswahlkriterien und Bedingungen für Partnerschaften und suchen daher Partnerschaften mit gleichgesinnten Personen oder Organisationen, die bereit sind, alle Aspekte unseres Programms, unserer Inhalte und unserer Werte einzuhalten.