Weltreise – abenteuerlich anders

Ehe ihr euch verseht, seid ihr mitten im Geschehen! Durch Schauspieler und einfache Requisiten versetzen wir euch in andere Länder und lassen euch die Realität von z.B. Flüchtlingen hautnah erleben. Dabei werdet ihr mit der Dunkelheit dieser Welt konfrontiert und herausgefordert, ein Licht zu sein.

Unsere Simulation kann ohne grossen Aufwand überall durchgeführt werden. Kommt als ganze Gruppe mit auf diese mitreissende, interaktive und vielseitige Erlebnisreise durch die Welt, und erlebt verschiedene Lebensverhältnisse mit allen Sinnen.

 

Wir erleben immer wieder, wie Gott auf ganz unterschiedliche Art zu den Teilnehmern spricht. Hier einige Stimmen von ihnen:

„Man hört so viel in den Medien und es geht einem doch nicht so nahe. Dieser Abend hat mir ein tieferes Verständnis gegeben für verschiedene Themen und diese real werden lassen.“

 „Mega eindrücklich zu wissen, dass die Geschichten und was wir heute Abend erlebt haben wahr ist. Wow, das bewegt mich sehr!“

„Ihr habt es geschafft, uns verschiedene Themen erleben zu lassen. Etwas nur zu hören oder es selbst zu erleben—das sind zwei Paar Schuhe! Ihr habt das eindrücklich gezeigt.“

 

Zielpublikum: Christen ab 13 Jahren; Jugendliche, Erwachsene und rüstige Senioren

Anlass: geeignet für Missionsabend, Jugendgruppe, Gemeindeabend etc.

Gruppengrösse: 6-30 Teilnehmer (bei grösseren Gruppen sind auch mehrere Durchgänge möglich)

Dauer: Ca. 2 Stunden

Datum: Nach Absprache, abends und tagsüber möglich

Ort: In deiner Gemeinde, deiner Wohnung etc.

Räumlichkeiten: 3-4 Räume (je nach Grösse)

Kosten: Freiwillige Spende (Richtwert ab 300 CHF)

Unsere Leistung: Material, Durchführung der Simulation inklusive Auswertungsgespräch in Gruppen

Erwartungen an euch: Absprachen mit uns, Werbung machen, anwesend sein am Abend selber

Interesse?

Dann meldet euch bei uns unter veranstaltungen.ch@om.org oder 044 832 83 83.
Für Fragen und Buchungen stehen wir gerne zur Verfügung!

Wir führen an verschiedenen Orten auch Durchgänge für Leiter durch, die mal reinschauen wollen, bevor sie uns in ihre Gemeinde einladen. Meldet euch bei Interesse.