Unsere OM Teams in Aktion

written by OM Schweiz

In Polen, Rumänien & Moldawien

sind unsere Teams damit beschäftigt, ankommende Flüchtlinge mit Kirchen und Einzelpersonen zu verbinden, damit sie aufgenommen werden können.

Wir haben lokale Kirchen, Missionswerke und Geschäftsleute mobilisiert, um den Menschen zu helfen, die sich entschieden haben die Grenze in Rumänien zu überqueren. Verschiedene Helfer warteten Tag und Nacht an der Grenze, um unseren ukrainischen Freunden mit Unterkunft, Mahlzeiten, Getränken, kostenlosem Transport, Übersetzung, Decken und Ermutigung zu helfen.
Es war echte „Liebe in Aktion“.

Was können Sie tun?

Nehmen Sie sich Zeit, um mit ein paar Leuten zu beten. Betet für die Situation in der Ukraine. Wir bitten die Menschen, grosszügig zu spenden und uns auf diese Weise an den Grenzen zu helfen.

Was zur Unterstützung von Flüchtlingen benötigt wird (Windeln, Essen, Wasser, etc. ), kann immer noch vor Ort in den umliegenden Ländern gekauft werden. Wir setzen lokale Freiwillige an den Grenzen ein, die ihre Sprache sprechen, die Kultur kennen und ein Netzwerk von Menschen und Ressourcen um sich herum haben.

Geschichten aus der Region

«Täglich erleben wir Gottes Fürsorge»

Durch das von OM entwickelte Netzwerk in Polen konnten bereits mehrere Tausend ukrainische Flüchtlinge in Häusern von Einheimischen in ganz Polen untergebracht werden.

Weiterlesen

Ukraine - OM Mitarbeiter wollen Hoffnungsträger sein

OM-Teams in Polen, Moldawien, Ungarn und Rumänien unterstützen seit vergangenem Wochenende ankommende ukrainische Flüchtlinge. Weiter...

Weiterlesen

Ukraine - OM hilft

Als Reaktion auf unsere Bemühungen haben Kirchen ihre Türen geöffnet, bestehende Flüchtlingslager nehmen mehr Menschen auf, und lokale Unternehmen helfen mit Sachspenden und Dienstleistungen.

Weiterlesen